Modul 4

KOMMUNIKATION UND INTERKULTURELLE KOMPETENZEN

Am Ende dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage, theoretische und praktische Aspekte in interkulturellen Kontexten zu verstehen, in Bezug zu setzen, anzuwenden, und entsprechend effizienter zu arbeiten. Meine Kunden entwickeln eine selbstreflexive Vision, wie sie ihre interkulturelle Kommunikationsfähigkeit und Interaktion verbessern können. Sei es auf der Ebene eines „Familiensystems“ oder in anderen „Organisationssystemen “ wie Unternehmen und Institutionen.

Einheiten und üblicher Inhalt dieses Moduls

M4.1 Einführung in die Theorie der interkulturellen Kommunikation

M4.2 Was Interkulturalität und Diversity Management?

M4.3 Was ist interkulturelle Öffnung in einer Organisation?

M4.4 Was sind interkulturelle Kompetenzen (Selbsteinschätzung)?

M4.5 Wie kann man interkulturelle Kompetenzen im Alltag verbessern?

M4.6 Praktische Empfehlungen bei Konflikten im beruflichen Kontext

Format: Dieses Modul kann im „Vortrags-“Format (Zwischen 1 Stunde und 1,5 Stunden) eingesetzt werden, ist aber in erster Linie für die Formate „Seminare“ oder „Workshop“ (1/2 Tag, 1,5 Tage 2 Tage oder mehr) konzipiert.