Sendung Migration und Psychologie / 9. Juni 2018

Nächsten Samstag, am 9. Juni werden wir eine neue Version des Radioprogramms Migration und Psychologie haben. Dieses Mal sind unsere besonderen Gäste Sergio Silanes, argentinischer Architekt (11 Jahre als Einwanderer in Deutschland) und Bartholomäus Damian Baquero, kolumbianischer Handwerker und Ergotherapie Student in Dresden (7 Jahre in Deutschland).

Sergio und Damian werden uns von ihren Migrationserfahrungen berichten und von der enormen Herausforderung, die es für viele lateinamerikanische Männer mit einer langen Karriere in ihrem Herkunftsland bedeutet, plötzlich mit einer neuen sprachlichen und kulturellen Realität konfrontiert zu werden. Und das bedeutet in vielerlei Hinsicht, dass man als Kind oder Teenager fast wieder laufen lernen muss.

Dieses neue Interview zum Thema „Migration und Psychologie“ erzählt die Erfahrung vieler lateinamerikanischen Männer, die mit großen sprachlichen und kulturellen Barrieren konfrontiert sind und die Art und Weise, wie sie diese überwinden. Diese Sendung ist ein sehr wertvolles Zeugnis für viele spanische oder lateinische Männer, die kein Deutsch sprechen, aber davon träumen, Immigranten in Deutschland zu werden.

Nicht vergessen:  an diesem Samstag, den 9. Juni 2018, zeigen uns unsere Gäste Licht und Schatten, Kosten und Möglichkeiten, was es bedeutet, ein Einwanderer in Deutschland zu sein.

Wir warten auf Sie, wie immer, jeden Monat (jeden zweiten Samstag) bei 98.4 und 99.3 FM, ColoRadio Dresden, zwischen 18.00 und 20.00 Uhr in Deutschland.

Von 18.00 bis 20.00 Uhr (europäische Sommerzeit) über www.coloradio.org

Teile diese Neuigkeiten und folge uns auf unserer Facebook-Seite “Migración y Psicología”.

Auf Wunsch meiner Gäste zum Studium wird bei dieser Gelegenheit das Programm nur auf Spanisch übertragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Für unsere Freunde aus Nord- und Südamerika kann das Programm bequem zu folgenden Zeiten im Internet unter www.coloradio.org angehört werden:

Von 11:00 bis 13:00 Uhr (Mexiko-Stadt D.F.)

Von 13.00 bis 15.00 Uhr (Santiago de Chile und Buenos Aires)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *